Stellenausschreibungen

Aktuelle Stellenausschreibungen

der Werkschule e.V.

Referent:in (m/w/d) für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Die Werkschule – Werkstatt für Kunst und Kulturarbeit e.V. in Oldenburg sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt eine(n):

Referent:in (m/w/d) für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Teilzeit 20 Wochenstunden, zunächst befristet auf 1 Jahr.

Die Werkschule – Werkstatt für Kunst und Kulturarbeit e.V. ist die Plattform in Oldenburg für Kunstvermittlung und künstlerische Arbeit mit Erwachsenen im Bereich der Bildenden und Angewandten Kunst. Kurse für kreativ Ambitionierte, Künstlerprojekte, Kunst und soziale Praxis, sowie Kunstausstellungen und der Großevent der europaweit beachteten „Internationalen Keramiktage Oldenburg“ verbinden sich hier seit 37 Jahren zu einem einzigartigen Gesamtkonzept.
Gesucht wird eine Persönlichkeit mit journalistischer Ausbildung, akademischem Abschluss, Kenntnissen im Bereich der Bildenden und Angewandten Kunst und Erfahrung im Bereich Publizistik, Kommunikations-/Medienwissenschaften, Public Relations o. ä.).

Zu Ihren Aufgaben gehören:
•    Planung, Koordination und Umsetzung aller Kommunikationsmaßnahmen, Weiterentwicklung und Pflege der gängigen Medien – auch Webseite und Social-Media-Bereich,
•    Erstellen öffentlichkeitswirksamer Texte, Berichte, Publikationen (z.B. Flyer, Broschüren, Newsletter etc.),
•    Pflege und Kontakt zu überregionalen und lokalen Medienvertretern,
•    Wahrnehmung von Organisations-, Koordinierungs- und Verwaltungsaufgaben im Rahmen der kommunikativen Maßnahmen innerhalb der Geschäftsstelle,

Ihr Profil:

•    Eine einschlägige, abgeschlossene Vorbildung mindestens auf Bachelor- bzw. FH-Niveau, z.B. in den Bereichen Kommunikation, Social-Media, Öffentlichkeitsarbeit, Kunst- / Kulturwissenschaften,
•    Belastbare Fachkenntnisse und Berufserfahrung in den Bereichen PR/Medien/Social-Media und/ oder in Presse-, Marketing- oder Eventabteilungen von Unternehmen, Behörden oder Verbänden,
•    Organisations- und Verwaltungserfahrung,
•    Sehr gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift und ein gutes ästhetisches Empfinden,
•    Gute, anwendungssichere Kenntnisse in Microsoft Office-Programmen und sicherer Umgang mit Content Management Systemen,
•    Freude an der Arbeit im Team und am gemeinsamen Gestalten,
•    Eigenverantwortliche Arbeitsweise,
•    Gute Kenntnisse in englischer Sprache.

Wir bieten:
•    eine vielfältige und interessante Tätigkeit in einem engagierten und qualifizierten Team,
•    grundlegende Einblicke in Kunst- und Kulturvermittlung und damit  zusammenhängende Veranstaltungsbereiche
•    Möglichkeiten zu eigenverantwortlicher Tätigkeit und Mitgestaltung,
•    flexible Arbeitszeitregelungen: Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet.
•    ein Entgelt nach Haustarif, (in Anlehnung an TVöD im Bereich VKA, entspricht hier ca. Entgeltgruppe E10, Stufe 1).

Haben wir Ihr Interesse geweckt?  Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 24. Juli 2021.
Fassen Sie bitte Ihr Anschreiben, den Lebenslauf und die relevanten Zeugnisse in einer gemeinsamen PDF-Datei als E-Mail-Anhang zusammen.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 24.07.2021 an:
Herrn Wolfgang Heppner
Werkschule e.V.
Rosenstraße 41, 26122 Oldenburg,
Tel.: 0441 999 084 11, E-Mail heppner@werkschule.de

FSJ (Kultur) in der Werkschule e.V. im Freiwilligenjahr 2021/2022

Finde Deine Stärken, lerne die Berufswelt kennen, gestalte Deine Zukunft!

Du spielst mit dem Gedanken später im Kulturbereich zu arbeiten?
Du hast Lust, in einem künstlerisch-kreativen Bereich aktiv zu werden und die Arbeit in einem kulturellen Betrieb kennenzulernen? Bei uns in der Werkschule e.V. hast Du die Möglichkeit, Kulturarbeit mitzugestalten, soziokulturelle Projekte zu begleiten und praktisch-künstlerische Erfahrungen in unseren Werkstätten und Kursen zu sammeln.

Hier findest Du noch mehr über die Arbeit in der Werkschule e.V.: 
Einsatzplatz Detail – Freiwilligendienste Kultur und Bildung (freiwilligendienste-kultur-bildung.de)

Und hier kannst du dich über die Seite des LKJNs über das FSJ informieren: https://freiwilligendienste.lkjnds.de/willkommen.html

Die FSJ-Stelle für 2021/2022 ist leider schon belegt.

Wir freuen uns über deine Bewerbung für das Freiwilligenjahr 2022/2023.
Bitte richte diese aber unbedingt direkt über den Träger und informiere dich dort über die Bewerbungszeiträume.

 

Mitmachen und lernen - freie Praktikumsplätze in der Werkschule e.V.

Sie möchten mit uns lernen und arbeiten? Wir freuen uns über Interessierte, die sich im Rahmen eines Praktikums mit unseren Tätigkeitsfeldern auseinandersetzen und in verschiedenste Bereiche, beispielsweise in unseren Werkstatt- und Kursbetrieb, ins Veranstaltungsmanagement, in die Ausstellungs-, Projekt- oder Öffentlichkeitsarbeit hineinschauen und mitwirken möchten.

Bewerbung als Praktikant:in: 

Bitte schicken Sie uns (nach Möglichkeiten) gebündelt in einer PDF Datei folgene Dateien an Sarah Wilks (wilks (at) werkschule.de): 

1. Anschreiben/Motivation
2. Lebenslauf
3. Zeugnisse
4. Arbeitsproben (z.B. Konzeptskizzen, selbst verfasste Texte (Hausarbeiten, Öffentlichkeitsarbeit, o.ä.), gestalterische Arbeiten, Fotografien, etc.)

Für das Schuljahr 2021/2022 nehmen wir leider keine Praktikant:innen.