Stellenausschreibungen

Aktuelle Stellenausschreibungen

der Werkschule e.V.

Wir brauchen Unterstützung - Bürokauffrau / Bürokaufmann (Minijob)

Stellenausschreibung Werkschule e.V.

Die Werkschule – Werkstatt für Kunst und Kulturarbeit e.V. in Oldenburg sucht zum 01.10.2020 eine(n) Bürokauffrau / Bürokaufmann (Minijob)

Ihre Aufgaben:

  • allgemeine Organisation und Verwaltung der Kursbelegungen inkl. deren Abrechnungen
  • Rezeptionsdienste, Ansprechpartner*in für interne und externe Kontakte, Telefonzentrale, Kundenberatung
  • Übernahme organisatorischer Tätigkeiten (z. B. Mitarbeit bei den Veranstaltungen, Ausstellungen, Sitzungen etc.)
  • Buchhaltung

Voraussetzungen:

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung im Verwaltungs- oder Bürobereich
  • Anwendungskenntnisse des MS Office-Pakets, insbesondere Word und Excel, Kenntnisse in Buchhaltungssoftware, sicherer Umgang mit E-Mail und Internet
  • Flexibilität und Bereitschaft, sich in neue Aufgaben einzuarbeiten
  • Professionelles und kundenorientiertes Auftreten
  • Selbstständige, zuverlässige und sorgfältige Arbeitsweise
  • Organisatorisches Geschick
  • Gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift
  • Englischkenntnisse sind von Vorteil

Wir bieten:

  • Selbständiges Arbeiten in einem motivierten Team mit spannendem Arbeitsumfeld.
  • Kreative Freiräume und eine Arbeitsumgebung mit Eigenverantwortung.
  • Flache Hierarchien

Es handelt sich um einen Minijob mit aktuell 11 Std./Woche.
Frauen und Männer haben bei uns die gleichen Chancen.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 15.08.2020 an:

Werkschule e.V.
z. Hd. Herrn Wolfgang Heppner
Rosenstraße 41
26122 Oldenburg

Tel.: 0441 9990840
E-Mail heppner@werkschule.de

Mitmachen und lernen - freie Praktikumsplätze in der Werkschule

Sie möchten mit uns lernen und arbeiten? Wir freuen uns über Interessierte, die sich im Rahmen eines Praktikums mit unseren Tätigkeitsfeldern auseinandersetzen und in verschiedenste Bereiche, beispielsweise in unseren Werkstatt- und Kursbetrieb, ins Veranstaltungsmanagement, in die Ausstellungs/Projektarbeit oder Öffentlichkeitsarbeit hineinschauen und mitwirken möchten.

Bewerbung als Praktikant*in: 

Bitte schicken Sie uns (nach Möglichkeiten) gebündelt in einer PDF Datei folgene Dateien an Sarah Wilks (wilks (at) werkschule.de): 

1. Anschreiben/Motivation
2. Lebenslauf
3. Zeugnisse
4. Arbeitsproben (z.B. Konzeptskizzen, selbst verfasste Texte (Hausarbeiten, Öffentlichkeitsarbeit, o.ä.), gestalterische Arbeiten, Fotografien, etc.)

Für das Schuljahr 2020/2021 haben wir unsere Praktikumsplätze bereits vergeben.