Bildhauerei

Bildhauerei

... weil Kunst zum Leben gehört!

Inhaltsverzeichnis:

Skulpturen aus Holz

Holz ist ein Material von sehr eigenem Charakter, so bildsam wie widerständig. Holz zu bearbeiten bedeutet, auf die Eigenart eines Holzes einzugehen wie auch die eigenen Möglichkeiten und Grenzen am „Gegenüber“ Holz zu erfahren. Unter Anleitung der Bildhauerin Sarah
Hillebrecht fertigen Sie Ihre ganz individuelle Holz-Skulptur.
Gearbeitet wird in diesem Kurs, der für Anfänger:innen wie Fortgeschrittene konzipiert ist,
mit Holz unterschiedlicher Art und Größe. Alles nötige Werkzeug ist vorhanden. Der Quereinstieg ist nach Absprache möglich. Material: Holz
Voraussetzung: Keine
max. 8 Teilnehmer:innen

Freies plastisches Gestalten

Sie möchten kein vorgegebenes Thema, denn Sie schätzen an Kreativität, dass sie auch ohne
festlegende Vorgaben zu Werke gehen kann? Und Sie mögen das weite Spektrum inhaltlicher wie auch formaler Möglichkeiten, die die Modellierkunst bietet? Nur zu: Die Bildhauerin
Christa Baumgärtel gibt Ihnen den Spielraum, Ihr selbstgewähltes Thema zu entwickeln und
Ihren persönlichen Weg in der Umsetzung zu gehen – einerlei ob Sie einer figürlichen oder
einer abstrakten Idee folgen.
Auf Wunsch der Gruppe kann auch mit Modell gearbeitet werden.
Der Kurs ist für Anfänger:innen und Fortgeschrittene geeignet. Material: Ton
Voraussetzung: Keine
max. 8 Teilnehmer:innen

Nr. 7128
Christa Baumgärtel
10 x 4 UStd. / monatlich 100 €
oder 295 € bei Zahlung in einer Summe
(zuzüglich Material- und ggf. Modellkosten)
mittwochs, ab 17.02.2021 / 18.00 bis 21.00 Uhr
zum Kurs anmelden
Nr. 7129
Christa Baumgärtel
10 x 4 UStd. / monatlich 100 €
oder 295 € bei Zahlung in einer Summe
(zuzüglich Material- und ggf. Modellkosten)
mittwochs, ab 05.05.2021 / 18.00 bis 21.00 Uhr
auf Warteliste eintragen

Den richtigen Ton treffen - Plastische Karikaturen

Übertreiben Sie ruhig mal ein wenig! Bei der Karikatur führt genau das zum Ziel. Denn
sie überzeichnet einen Menschen oder dessen Porträt – ob politisch, gesellschaftlich oder
physiognomisch.
An diesem Wochenende geht es ums plastische Karikieren. Ihre Aufgabe: fertigen Sie eine
Reihe von kleinen Karikatur-Porträtskizzen in Ton. Ausgangsmotiv sind mitgebrachte Fotos.
Wo sehen Sie Ansätze zur Abstraktion? Was ist besonders augenfällig, wo kann die Überzeichnung ansetzen? Es ist spannend und macht viel Spaß, den richtigen Ansatzpunkt zu
finden und die Ideen in ein Modell umzusetzen.
Material: Ton
Voraussetzungen: Keine
max. 8 Teilnehmer:innen

Let‘s tessellate - Das montierte Holzrelief

Tessellieren ist das mosaikartige Zusammensetzen – und das in diesem Falle von Holz!
In dem Workshop lernen Sie diese grundlegende Montagetechnik kennen und entwickeln
darauf aufbauend Ihr eigenes originäres Holzrelief. Montieren Sie dazu Einzelteile, Fundstücke oder geschnitzte Elemente nach Ihren Ideen. Abschließendes Kolorieren kann, muss
aber nicht Teil des Arbeitsprozesses sein. Bringen Sie gerne eigenes Holz und Akkuschrauber mit oder greifen Sie einfach auf unseren Fundus zurück. Alles, was Sie wirklich brauchen, ist Neugier und Lust auf das Arbeiten mit Holz. Die gelernte Holzbildhauerin Sarah
Hillebrecht leitet die Gruppe an und betreut alle Einzelprojekte. Ideal für Einsteiger:innen! Material: Holz
Voraussetzung: Keine
max. 8 Teilnehmer:innen

Nr. 7130
Sarah Hillebrecht
21,5 UStd. / 180 €
(inkl. Material)
Freitag, 12.02.2021 / 18.00 bis 20.00 Uhr
Samstag, 13.02.2021 / 10.00 bis 17.00 Uhr
Sonntag, 14.02.2021 / 10.00 bis 17.00 Uhr
zum Kurs anmelden

plus-minus - Holzbildhauerei trifft auf Ton

In der Bildhauerei entsteht das Werk durch das Wegnehmen des Materials (subtraktiv), beim
Plastischen Arbeiten durch das Hinzufügen (additiv). Wäre es nicht spannend, dieses Plus
und Minus miteinander zu verbinden?
Dazu gehen Sie von den Charakteristika eines Holzstücks aus, etwa einem Ast, einem Stück
Treibholz oder ähnlichem. Dieses bearbeiten Sie nach einer technischen Einführung sowohl
formgebend mit Bildhauerwerkzeug als auch modellierend mit Ton. Abschließend werden
die Werkstücke durch Textur und Koloration gestaltet.
Sie können Ihre eigenen Ideen verfolgen und alle Projekte werden einzeln von der Kursleiterin betreut – Form und Volumen spielen dabei eine wichtige Rolle! Figürliches oder abstraktes Arbeiten ist beiderseits willkommen. Holz, Farben und Werkzeug werden gestellt,
sodass sie nur etwas Arbeitskleidung mitzubringen haben. Wer mag kann gerne eigene
Holzfundstücke mitbringen. Material: Holz und keramische
Modelliermasse
Voraussetzungen: Keine
max. 8 Teilnehmer:innen

Nr. 7132
Sarah Hillebrecht
21,5 UStd. / 180 €
(inklusive Material)
Freitag, 05.03.2021 / 18.00 bis 20.00 Uhr
Samstag, 06.03.2021 / 10.00 bis 17.00 Uhr
Sonntag, 07.03.2021 / 10.00 bis 17.00 Uhr
zum Kurs anmelden

Die Büste - Selbstportraits

Eine Büste ist die plastische Darstellung des Menschen bis zur Brust oder zur Schulter.
Sie stammt ursprünglich aus der hellenistischen Zeit. Außerordentlich populär wurde die
Büste in der römischen Kaiserzeit. Bis heute ist sie in vielen Varianten in der zeitgenössischen Kunst vertreten. Die Büste gehört zur Gruppe der Portraits. Mit vielen zusätzlichen
möglichen Attributen kann sie den Portraitierten noch umfassender darstellen und weitere
Hinweise auf seine Persönlichkeit geben. Was wäre das bei Ihnen? Erarbeiten Sie in diesem
Kurs Ihre eigene Büste als Selbstportrait. Bitte bringen Sie dazu Fotos von sich in der Vorder- und Seitenansicht mit sowie einen Handspiegel. Vorkenntnisse im Portraitbereich sind
hilfreich aber keine Voraussetzung. Der Kurs ist für alle Anfänger:innen und interessierte
Bildhauer:innen geeignet. Material: Ton
Voraussetzung: Keine
max. 8 Teilnehmer:innen

Nr. 7133
Christa Baumgärtel
23 UStd. / 165 €
(zuzüglich Material)
Donnerstag, 18.03.2021 / 18.00 bis 22.00 Uhr
Samstag, 20.03.2021 / 10.00 bis 16.30 Uhr
Sonntag, 21.03.2021 / 10.00 bis 16.30 Uhr
zum Kurs anmelden

Plastische Miniaturen

Das größte Vergnügen bei der Fertigung kleinerer künstlerischer Werke sind die Intensität
und Intimität bei der Arbeit. In der Kunst gibt es Winzigkeiten, die wegen ihrer handwerklichen Raffinesse und Schönheit staunen machen! In diesem Sinne führt der Bildhauer Amir
Omerovic Sie ins Reich des Kleinen ein. Nach ersten Skizzen und plastischen Übungen zur
Motivfindung modellieren Sie Ihre Wunsch-Miniatur in Ton oder Wachs. Zu Keramik gebrannt oder (auf eigene Kosten) in Bronze gegossen, kann sie zum Ewigkeitsobjekt werden.
Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Material: Ton und Wachs. Bronzeguss auf eigene Kosten möglich.
Voraussetzung: Keine
max. 10 Teilnehmer:innen

Nr. 7131
Amir Omerovic
16 UStd. / 150 €
(inklusive Material)
Samstag, 20.02.2021 / 10.00 bis 16.00 Uhr
Sonntag, 21.02.2021 / 10.00 bis 16.00 Uhr
zum Kurs anmelden