Malerei, Zeichnen und Druck

... weil Kunst zum Leben gehört!

Inhaltsverzeichnis:

Werkstatt freie Malerei

Die (realistische) Malerei ist viel mehr als die täuschende Wiedergabe der Wirklichkeit. Es geht immer auch um die Art und Weise, wie die Welt gesehen, verstanden und gedeutet wird.Die Malerin Milena Tsochkova vermittelt Ihnen zum einen Grundkenntnisse der Malerei, wie die Kompositionslehre, das Mischen von Farben oder die illusionistische Wiedergabe von Licht und Schatten. Zum anderen zeigt sie Ihnen Beispiele aus der Kunstgeschichte, die ihr eigenes künstlerisches Schaffen anregen. Kommen Sie in Übungen den vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten von Acrylfarbe auf die Spur und entdecken Sie, was sich mit unterschiedlichen Farbaufträgen bewirken lässt. So bauen Sie ein breites Grundwissen auf, um Ihre Projekte und Vorhaben in die Tat umzusetzen. Sie haben Ideen und Vorlagen? Unbedingt mitbringen!


Voraussetzungen: keine
Teilnehmende: max. 8
Material: inklusive Farben und Malmittel | zzgl. Leinwand/ Malgrund

Nr. 7652
Milena Tsochkova
wöchentlich freitagvormittags
14 x 4 UStd. | Euro: 420,- oder 4 Raten à 107,-
Zeit: 10.00 - 13.00 Uhr
Start: 02.09.2022 | Ende: 16.12.2022

Termine der fortlaufenden Freitagskurse:
02.09. | 09.09. | 16.09. | 23.09. | 30.09.
07.10. | 14.10. | 04.11. | 11.11. | 18.11.
25.11. | 02.12. | 09.12. | 16.12.
auf Warteliste eintragen
Nr. 7653
Milena Tsochkova
wöchentlich freitagnachmittags
14 x 4 UStd. | Euro: 420,- oder 4 Raten à 107,-
Zeit: 14.00 - 17.00 Uhr
Start: 02.09.2022 | Ende: 16.12.2022

Termine der fortlaufenden Freitagskurse:
02.09. | 09.09. | 16.09. | 23.09. | 30.09.
07.10. | 14.10. | 04.11. | 11.11. | 18.11.
25.11. | 02.12. | 09.12. | 16.12.
auf Warteliste eintragen

Der malerische Prozess

Das Spannungsfeld zwischen gegenständlicher und abstrakter Malerei ist weit: In diesem loten Sie das Verhältnis von Wirklichkeit und Andeutung aus. Erproben Sie, wie Farbe jenseits des Pinsels auf die Leinwand aufgebracht werden kann, um in einem malerischen Prozess eine neue Bildfindung anzustoßen. Farbrakelungen, Quetschungen, expressive Gesten, Verlaufstechniken, Dripping, Pouring und andere Zufallstechniken werden genutzt, um bereits eingeübte Malweisen aufzubrechen und das eigene Können zu unterminieren. Es können abstrakte Farblandschaften entstehen. Sie können sich von dort zu einer gegenständlichen Darstellung herantasten oder die eigene Imagination anregen. Wie weit muss ein Bild ausformuliert werden? Wodurch wird es aussagekräftig? Gefragt sind künstlerische Kühnheit, Vorstellungskraft und der Mut, vermeintlich Gelungenes wieder zu opfern.

Voraussetzungen: keine
Teilnehmende: max. 8
Material: inklusive Farben und Malmittel | zzgl. Leinwand / Malgrund

Nr. 7655
Till Gerhard
Kompakt am Wochenende
16 UStd. | Euro: 115,-
Zeit: 10.00 - 16.00 Uhr
Start: Sa 01.10.2022 | Ende: So 02.10.2022
zum Kurs anmelden

Zeichnen ist "Sehen lernen "

Zeichnen schult das Auge und kann noch sehr viel mehr: Es eröffnet zugleich ganz neue Wahrnehmungen und Sichtweisen. Denn bevor Sie etwas wiedergeben, müssen Sie sich selbst ein Bild davon machen, es beobachten und erfassen. Dieses „Sehen lernen“ ist für das Zeichnen elementar – doch nicht nur hier. Es ist das Grundwissen für alle Bereiche der bildenden Kunst. Darum richtet sich dieser Grundlagenkurs bei Milena Tsochkova auch an diejenigen, die das Zeichnen als Einstieg in andere Ausdrucksmedien nutzen wollen.Ob Bildaufbau, Proportionen, Perspektiven oder die vielfältigen Ausschattierungen von Licht und Schatten durch verschiedene Grautonwerte: Anhand von gegenständlichen Motiven erlernen Sie die klassischen Grundlagen des Zeichnens. Der Bleistift bietet so viele Möglichkeiten, schöpfen Sie sie aus!

Voraussetzungen: keine
Teilnehmende: max. 8
Material: inklusive Farben und Malmittel | zzgl. Leinwand/ Malgrund

Nr. 7670
Milena Tsochkova
wöchentlich freitagabends
14 x 4 UStd. | Euro: 410,- oder 4 Raten à 105,-
Zeit: 18.00 - 21.00 Uhr
Start: 02.09.2022 | Ende: 16.12.2022

Termine der fortlaufenden Freitagskurse:
02.09. | 09.09. | 16.09. | 23.09. | 30.09.
07.10. | 14.10. | 04.11. | 11.11. | 18.11.
25.11. | 02.12. | 09.12. | 16.12.
zum Kurs anmelden

Holzschnitt als Illustration

Der Holzschnitt hat sich sehr früh in China entwickelt. Mit der Erfindung des Buchdrucks hat er sich als illustrative Technik weiterentwickelt. Berühmt ist der japanische Holzschnitt mit seiner kräftigen Farbigkeit, aber auch die Motive des Expressionismus von Ernst Barlach, Käthe Kollwitz oder Emil Nolde. Auch Georg Baselitz oder Anselm Kiefer experimentierten im Holzschnitt mit den unterschiedlichsten Werkzeugen und Formaten. Nun sind Sie am Zug: Lernen Sie in einer Woche die Technik des Holzschnitts in seiner Vielfalt kennen und illustrieren Sie eine ausgewählte Kurzgeschichte. Mit zeichnerischen Übungen bereiten Sie sich vor. Ob Sie Einsteiger:in oder bereits Fortgeschrittene:r sind: Der Kurs ist für alle geeignet, denn das Verfahren ist technisch leicht zu erlernen und führt schnell zu Ergebnissen. Das Ziel ist, dass Sie eine textillustrierte Mappe oder eine Reihe aussagekräftiger Einzelblätter erstellen. Am Ende des Kurses steht eine kleine Präsentation.

Voraussetzungen: keine
Teilnehmende: max. 8
Material: exklusive (wird nach Verbrauch berechnet)

Die Collage als künstlerische Technik

Mit scharfer Klinge, Papier, Farbe, Klebstoff, einer gehörigen Portion Zufall und viel Freude an skurrilem Humor werden in diesem Kurs überraschende Kunstwerke erschaffen.Bringen Sie dafür alles mit, was Sie finden können: aussagekräftiges Bildmaterial aus alten Bildbänden, Zeitschriften, eigene Fotos, farbige Papiere, (bunte) Stoffreste, Tapeten oder grafische Elemente! Und dann gilt es die mitgebrachten Materialien zu zerlegen und alles neu zu einer frischen Aussage zu kombinieren. Wie kann aus den einzelnen, sehr unterschiedlichen Elementen eine neue Bildaussage entstehen?Dabei wird der Zufall ein wichtiger Helfer sein, denn die besten Ergebnisse entstehen häufig durch zufällige Kombination von vorher nicht zusammen gedachten Elementen oder Farbkombinationen. Das Ganze wird auf einem festen Untergrund oder einer Leinwand fixiert und kann dann eventuell auch noch weiter mit Farbe überarbeitet werden. Suchen Sie ihre persönliche künstlerische Richtung und entwickeln Sie Text / Bild- Kombinationen, rein grafische Kompositionen oder surreale Bildwelten je nach eigenen Vorlieben.

Arbeitsmaterial: Tonpapiere, Stoffe, Kleber und alles, was Sie mitbringen
Voraussetzungen: keine
Teilnehmende: max. 8
Material: inklusive Farben und Malmittel | zzgl. Leinwand/ Malgrund

Öl- und Acrylmalerei auf Leinwand

Öl und Acryl auf Leinwand – das ist die technische Spitzenklasse der Malerei. Der Maler Dirk Mühlenstedt führt Sie in die handwerklichen Grundfertigkeiten der Öl- und Acrylmalerei ein oder hilft Ihnen, bestehende Kenntnisse zu verbessern und vorhandene Fähigkeiten zu verfeinern. In praktischer Arbeit lernen Sie Lasur- und Prima-Maltechniken. Beispiele aus der Kunstgeschichte bringen Ihnen Mal- und Sehweisen einzelner Maler nahe. Beruhigend: Auch die großen Meister haben nur mit Farbe auf Leinwand gemalt! Eigenes Material darf gerne mitgebracht werden.

Voraussetzungen: keine
Teilnehmende: max. 8
Material: inklusive Farben und Malmittel | zzgl. Leinwand/ Malgrund

Portraitzeichnen

Vielleicht haben Sie sich ja schon häufiger am Portraitzeichnen versucht oder wollen es von Grund auf lernen? In diesem Kurs bekommen Sie das nötige Rüstzeug an die Hand. Dazu werfen Sie mit der Künstlerin Milena Tsochkova erst einmal einen grundsätzlichen Blick auf Kopf und Gesicht. Schulen Sie Ihre Wahrnehmung beim Betrachten unserer zu zeichnenden Modelle. Was ist typisch? Woran würde man dieses Gesicht erkennen und in jeder Menschenmenge ausmachen? Wenn das getan ist, geht es zum zweiten Schritt: dem Umsetzen dieser Charakteristika beim Zeichnen. Dazu vermittelt Ihnen Milena Tsochkova wichtige, elementare Techniken. Freuen Sie sich auf ein Wochenende mit Papier, Stift und vielen Aha-Erlebnissen.

Voraussetzungen: keine
Teilnehmende: max. 8
Material: inklusive

Der menschliche Körper - Aktzeichnen mit Modell

Sinnlich oder drastisch, ideal oder wirklichkeitsnah, die Kunstgeschichte bietet eine Fülle von Aktbildern. In diesem Kurs, der sowohl für Fortgeschrittene als auch für Anfänger:innen geeignet ist, richtet sich das Interesse auf das skizzenhafte Erfassen des gesamten menschlichen Körpers. Mit verschiedenen zeichnerischen Mitteln und Methoden lernen Sie vor dem Modell Haltungen, Bewegungen, Formen, Anatomie und Proportionen zu erfassen und wiederzugeben.

Voraussetzungen: geeignet für Fortgeschrittene und Anfänger:innen
Teilnehmende: max. 8
Material: inklusive Farben, Malmittel und Modellkosten | zzgl. Leinwand/ Malgrund

Siebdruck - Entdecken, erleben, experimentieren

Beim Siebdruck denkt man schnell an Kleidung und Schilder oder an einen Entwurf am Computer. Dabei ist Siebdruck als künstlerische Technik einfacher zu handhaben als mancher denkt. Das Kurswochenende wird ganz im Zeichen dieser wunderbar vielseitigen Drucktechnik stehen. Computerkenntnisse sind nicht nötig. Entwickeln Sie Ihr Motiv zeichnerisch, grafisch, malerisch, collagierend… Fast alles ist möglich. Auch kleinere Formate sind natürlich im Kurs willkommen. Dabei lernen Sie den gesamten Workflow des Siebdrucks kennen: vom Erstellen der Grafiken und Belichtungsfilme über das Belichten, unterschiedlichen Materialien und lernen die künstlerischen Besonderheiten und technischen Abläufe des Siebdrucks intensiv kennen.

Arbeitsmaterial: verschiedene Materialien und Siebe
Voraussetzungen: keine
Teilnehmende: max. 8 Material: exklusive (wird nach Verbrauch berechnet)

Nr. 7661
Roland Wehking
Kompakt am Wochenende
20 UStd. | Euro: 195,-
Zeiten: Fr 18.00 - 21.00 Uhr | Sa + So 10.00 - 16.00 Uhr
Start: Fr 02.12.2022 | Ende: So 04.12.2022
zum Kurs anmelden