Keramikerportrait

Keramikerportrait

Ein Tag mit zwei Keramikkünstlern

Lernen Sie Experten der internationalen Keramikwelt kennen

Sehen Sie den Besten auf die Finger: in Workshops, Arbeitsdemonstrationen und Vorträgen. Beim Keramikerportrait, einem Eintagesseminar, verraten und demonstrieren renommierte Experten, wie sie arbeiten. Erleben Sie in entspannter Atmosphäre und aus nächster Nähe, wie besondere Keramik-Werke entstehen.

Das Keramikerportrait ist ein exklusiver Programmpunkt der Internationalen Keramiktage Oldenburg. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an – die Nachfrage nach diesem Angebot ist groß. Das Keramikerportrait wird gefördert vom Freundeskreis der Internationalen Keramiktage Oldenburg.

Keramikerportrait 2020

Die Künstler*innen aus dem Keramikerportrait 2020 stehen noch nicht fest.

Weitere Infomationen finden Sie ab Januar 2020 auf dieser Seite.

Das Keramikerportrait 2020 findet am Freitag, 31. Juli 2019, 10.00 – 17.00 Uhr statt.

Das Portrait kostet 60,00 Euro inkl. Lunch und findet im 2. Obergeschoss der 
Werkschule e.V., Rosenstraße 41, 26122 Oldenburg statt.

Anmeldung über
Tel.: 0441-999084-0 oder per E-Mail an info@werkschule.de

 

Kontaktformular

Bisherige Portraits

2019 – Susan Collett (CAN) und Velimir Vukicevic (SRB)
2018 – Ann van Hoey (B) und Keith Varney (UK)
2017 – Sasha Wardell (UK) und Tomoko Konno (Jap.) 
2016 – Lut Lalemann (B) und Johannes Nagel (D) 
2015 – Marc Leuthold und Martin McWilliam
2014 – “Türkei-Begegnungen” 
2013 – Chieko Katsumata und Seung-Ho Yang 
2012 – Rafa Pérez und John Higgins 
2011 – Jane Perryman, Arnold Annen und Violette Fassbeander 
2010 – Shozo Michikawa und Regina Heinz
2009 – Rebecca Meader und Sangwoo Kim
2008 – Peter Beard und Ashraf Hanna
2007 – Yoshimi Futamura und Yuk Kan Yeung
2006 – Hans und Birgitte Börjeson
2005 – Rita Ternes und Thomas Naethe
2004 – Svend Bayer und Martin McWilliam
2003 – Karin Bablok und Thomas Jan König
2002 – Kap Sun Hwang und Si Sook Kang